Springe direkt zu:
Hauptmenue
| Inhalt



Freizeitangebote in Dargun

Kloster- und Schlossanlage Dargun

Besuchen Sie die Kloster– und Schlossanlage und wandeln Sie auf historischen Pfaden durch den Schlosspark. Hier können Sie neben dem Museum „Uns lütt Museum“, den Hochzeitspavillon, eine Streuobstwiese, einen Hainbuchenlaubengang, 300-jahre alte Eiben, einen Ginkgobaum, das Café im Kornspeicher und so manches Geheimnis entdecken. Besichtigen Sie die beeindruckende Anlage auf einem beschilderten Rundweg auf eigene Faust oder buchen Sie eine interessante Führung. Auch ein Blick von dem 25 Meter hohen Aussichtturm lohnt sich.

 

Kloster– und Schlossanlage
Hainbuchenlaubengang
Hochzeitspavillon

Erholungswald Dargun

Walderlebnispfad

An insgesamt 15 Stationen können Sie dort den Lebensraum Wald hautnah erleben. Maskottchen „Scrofi“, ein kleiner Frischling, der den Wald wie seine Westentasche kennt, führt zu den einzelnen Stationen. Sie können sich für die drei Kilometer lange "Überläufer-Tour" oder die 1,5 Kilometer lange "Frischlings-Tour" entscheiden. Ob beim Fährten lesen, auf einer Balancierscheibe oder im Wildschwein-Labyrinth - das spielerische und sportliche Erleben des Waldes steht im Vordergrund und spricht alle Sinne der Besucher an.

Startpunkt: Strand Dargun

 

Maskottchen „Scrofi“
Startpunkt am Strand
Station 6 auf der Frischlings-Tour
Station 10 auf der Überläufer-Tour

Historischer Erlebnispfad "Slawische Burgwallanlage"

Die Geschwister Jela und Jano nehmen Sie auf dem neuen Erlebnispfad im Darguner Erholungswald mit auf eine Entdeckungstour in die Zeit der Slawen. An verschiedenen Tafeln zeigen die beiden, wie sie vor über 1000 Jahren lebten und arbeiteten. Es gibt viele interessante Dinge zu den Themen Landwirtschaft, Handwerk & Handel, Krieg und Einwanderung sowie zur Religion, Mythologie und natürlich zur Burganlage selbst zu erfahren. Ruhepunkte und 2 Spielanlagen gehören ebenfalls zum Erlebnispfad.

Startpunkt: Parkplatz Pfarrkirche bzw. Dörgeliner Damm

Jela und Jano
Tafel Erlebnispfad
Spielanlage

Klostersee mit Strandbad

Der Darguner Klostersee lädt nicht nur zu romantischen Spaziergängen an der Seepromenade ein, auch zum Schwimmen, Angeln und Boot fahren ist er bestens geeignet. Der Klostersee ist ein von Zisterziensermönchen angestautes Gewässer und lockt mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität. Zu Fuß ist er in ca. 1,5 Stunden zu umwandern.

 

Darguner Klostersee
Sanitäranlagen
Strandbad

Irrgarten am Waldeck

Irrgarten am Waldeck

Ein weiteres Highlight für die Naturfreunde ist der seit 2008 bestehende Irrgarten am Waldeck. Die 8500 m² große Grünanlage mit verzweigten, aber ebenso kunstvoll konzipierten Wegen, die von übermannshohen Hainbuchenhecken gebildet werden, hat ein Wegesystem vom insgesamt 2035 m Länge. In der Mitte befindet sich das Ziel - ein kleiner hölzerner Aussichtsturm von dem man die gesamte Anlage überblicken kann.


Fahrraddraisine

Für Radler und Naturliebhaber bietet sich von Dargun aus eine etwas andere Art sich durch die herrliche Landschaft der Mecklenburgischen Schweiz zu bewegen - Eine Fahrt mit der Fahrraddraisine. Auf der Strecke von Dargun nach Salem können Urlauber und Einheimische per Muskelkraft auf einer Strecke von 17 km die Schönheiten der Landschaft sowie deren Städte und Dörfer aus einer neuen Perspektive erleben.


Wandern, Radfahren und Wassersport

im „Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See“ und im „Naturpark Flusslandschaft Peenetal“.

 

Eingang zum Naturpark
Peene
Buschwindröschen

Rund um Dargun

Auf einer Fahrradtour durch die verträumten Dörfer rund um Dargun kann man so machen Kleinod entdecken, wie zum Beispiel das reizvolle Landschaftsbild der Trebelniederung oder das urwüchsige Peenetal. Reiterhöfe, Gutshäuser und die historischen Kirchen prägen die ländlichen Orte. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher in Richtung Nehringen, der zu einer historischen und denkmalgeschützten Klappbrücke führt. Die Brücke ist in diesem Bereich die einzige Verbindung über die Trebel, die nunmehr symbolisch die Grenze zwischen Mecklenburg und Vorpommern darstellt. Wenn Sie ohne Fahrräder angereist sind, haben Sie in Dargun 2 Anbieter, die Räder verleihen oder auch Ihr eigenes reparieren. Auch der Ausleih von Ruderbooten und Kanus ist in Dargun möglich.

 

Nehringer Brücke
Sommerwiese
Kirche zu Groß Methling

Dampferfahrten auf dem Kummerower See und der Peene.


Ausflugsmöglichkeiten bis hin zur Ostseeküste oder in die Mecklenburgische Seenplatte. Sie erreichen die Inseln Rügen, Usedom sowie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in nur einer Autostunde. Auch die Mecklenburgische Seenplatte z.B. Waren/Müritz erreichen Sie in nur einer Stunde Fahrt.


Für die Erkundung der näheren Umgebung steht Ihnen die Touristikkarte zur Verfügung.



© IT2M